Soziographie

Privatisierung als Gottesdienst. Eine soziographische Fallstudie

Home / 2015 Elim-Abriss Zweite Hälfte /

GARD: Senioren-Transport in höchster Qualität (wie man sieht)

25 Einwohner.jpg Eimsbüttel: Goldgrube Altersmedizin im StraßenverkehrThumbnailsMitleid mit Kranken ohne Hilfemöglichkeit macht krankEimsbüttel: Goldgrube Altersmedizin im StraßenverkehrThumbnailsMitleid mit Kranken ohne Hilfemöglichkeit macht krankEimsbüttel: Goldgrube Altersmedizin im StraßenverkehrThumbnailsMitleid mit Kranken ohne Hilfemöglichkeit macht krankEimsbüttel: Goldgrube Altersmedizin im StraßenverkehrThumbnailsMitleid mit Kranken ohne Hilfemöglichkeit macht krankEimsbüttel: Goldgrube Altersmedizin im StraßenverkehrThumbnailsMitleid mit Kranken ohne Hilfemöglichkeit macht krankEimsbüttel: Goldgrube Altersmedizin im StraßenverkehrThumbnailsMitleid mit Kranken ohne Hilfemöglichkeit macht krankEimsbüttel: Goldgrube Altersmedizin im StraßenverkehrThumbnailsMitleid mit Kranken ohne Hilfemöglichkeit macht krank

Die GARD GmbH

ist ein inhabergeführtes Hamburger Unternehmen, das 1983 unter dem Namen Ambulanz Hamburg gegründet wurde und 1992, nach Fusionen mit weiteren Gesellschaften, auf den heutigen Namen umbenannt wurde. Heute ist die G.A.R.D. nach der 2011 erfolgten Fusion mit der promedica Rettungsdienst GmbH das größte Unternehmen in diesem Geschäftsbereich in Deutschland.

Im Juli 2013 gab G.A.R.D. die geplante Fusion mit dem Falck-Konzern bekannt.