Soziographie

Privatisierung als Gottesdienst. Eine soziographische Fallstudie

Home / 2015 Elim-Abriss Zweite Hälfte /

Unfreiwillige Nachbarschaft

06 Klinikgelände.jpg Der Unterschied zwischen dem alten Elim und der heutigen Agaplesion-KlinikThumbnailsDas laute Schweigen im Bezirksamt EimsbüttelDer Unterschied zwischen dem alten Elim und der heutigen Agaplesion-KlinikThumbnailsDas laute Schweigen im Bezirksamt EimsbüttelDer Unterschied zwischen dem alten Elim und der heutigen Agaplesion-KlinikThumbnailsDas laute Schweigen im Bezirksamt EimsbüttelDer Unterschied zwischen dem alten Elim und der heutigen Agaplesion-KlinikThumbnailsDas laute Schweigen im Bezirksamt EimsbüttelDer Unterschied zwischen dem alten Elim und der heutigen Agaplesion-KlinikThumbnailsDas laute Schweigen im Bezirksamt EimsbüttelDer Unterschied zwischen dem alten Elim und der heutigen Agaplesion-KlinikThumbnailsDas laute Schweigen im Bezirksamt EimsbüttelDer Unterschied zwischen dem alten Elim und der heutigen Agaplesion-KlinikThumbnailsDas laute Schweigen im Bezirksamt Eimsbüttel

Die Bewohner der Mietshäuser, die direkt an den Agaplesion-Erweiterungsbau grenzen (auch die auf der gegenüberliegenden Straßenseite) sind seit 2012 besonders von der Rücksichtslosigkeit dieses klerikalen Konzerns betroffen.

Aber auch unbeteiligte Passanten können diesen Zuständen nicht ausweichen.